Dienstag, 30. Juli 2013

Wenn kleine Motten flügge werden ...



... keine 2 Wochen mehr, um genau zu sein noch 13 Tage, heute nicht mitgerechnet, dann wird unsere Motte ein Krippenkind.

Ja genau, mein kleines Baby, dass doch noch vor gut 16 Monaten als knautschiges Bündel in meinen Armen lag, kaum fähig die klitzekleinen Äuglein aufzuschlagen. Der Schatz, der in unserer allerersten Nacht zu Hause soooooooooo kalte  Händchen hatte, dass wir dachte sie würde uns erfrieren und wir sie gegen alle Ratschläge direkt die erste Nacht zwischen uns schlafen ließen , bis mir die Hebamme versicherte, dass das nicht ungewöhnliches ist ;-). Die Zuckerschnute, die uns einfach immer um den Finger wickelt, auch wenn wir mal versuchen gaaanz streng zu sein *hüstel*. Ja genau unser Mottenkind, soll jetzt wirklich schon sooo groß sein!!!

Manchmal kann ich es kaum glauben, dass die Zeit so gerast ist. So viele schöne und intensive Momente, ganz viele Kuscheleinheiten, tausende Schmunzler, wenn das eigene Kind einen wieder mit etwas neuem überrascht oder verzückt und ja eine Menge lustiger Augenblicke, die uns in schallendes Lachen versetzt haben. 
… Natürlich gab es auch Zeiten, die anstrengend, nervenaufreibend und vielleicht sogar beängstigend waren, aber eins habe ich in der Zeit wirklich gelernt:

NACH REGEN KOMMT AUCH IMMER WIEDER SONNENSCHEIN und mit einem Kind im Haus wird dieser umso strahlender! Und dieses Strahlen, lässt einen so schnell die schwierigen Augenblicke vergessen und die schönen umso mehr genießen.

Mittlerweile haben wir auch unsere Kindergarten-Besogungs-To-do-Liste fast abgearbeitet.  Die pinken Gummistiefel sind bis jetzt mein absolutes Lieblingsstück! Fehlt nur noch die Kindergartentasche, die ich in den nächsten Tagen noch nähen möchte, damit sie immer was ganz persönliches von Mama dabei hat!





Ich freu mich für unseren Schatz. Das wird bestimmt eine spannende, aufregende, hoffentlich fröhliche und lehrreiche Zeit für sie. Endlich kann Nia sich, die wirklich Hummeln im Po hat, den ganzen Tag so richtig austoben. Sie liebt andere Kinder und von daher hoffe ich, dass die Eingewöhnung für sie möglichst stressfrei verläuft und sie sich schnell in der neuen Umgebung wohlfühlt.  Ich bin gespannt, wie sich unsere kleinen Knutschkugel , ja sie ist ne richtige Kuschelmaus und verschenkt gerne reichlich feuchte Küsse, entwickeln wird…

Und ja zugegenermaßen, sehe ich das Ganze auch mit einem weinenden Auge, denn sie ist doch mein Baby, das ich überalles liebe und immer beschützen will!

Jetzt genieße ich aber noch die letzten Tage, an denen mein Mottenkind rund um die Uhr zu Hause ist und werd erstmal eine große Runde mit meinem Baby, das während ich diesen Post geschrieben habe, seelig in meinen Armen weggedöst ist, kuscheln

XoXo
Sabrina

Sonntag, 28. Juli 2013

Lütte Büx & Lütte Rock

... zwei ganz tolle Ebook von Dramina!

Den Lütte Rock habe ich sogar probenähen dürfen. Ein wirklich simpler Schnitt der ganz flott genäht ist und echt was her macht! Der Rock als auch die Hose ist wirklich wandelbar und prima geeignet sein persönliches Lieblingsunikat zu zaubern.

Das Ebook bekommt ihr einzeln und im vergünstigten Set hier zu kaufen!

Bei uns wurde es diesmal etwas maritim und ich hab einen meiner Streichelstöffchen angeschnitten! Ich liebe diese Kitze einfach ♥

Aber schaut einfach selbst.
 






Wer gerne noch mehr Anregungen haben möchte oder einfach nur die wahnsinnig schönen Probenähergebnisse bewundern möchte, der sollte einfach mal hier vorbei schauen und staunen.

XoXo
Sabrina

Donnerstag, 25. Juli 2013

Heiß auf Eis ...

... bei diesem Wetter immer. Aber heute geht's um ein Rezept im wahrsten Wortsinn :-)

BAKED ALASKA


Dienstag, 23. Juli 2013

Tage wie diese ...

... an denen einfach der Wurm drin ist!!!

Mein Mottenkind ist seit gestern irgendwie wie ausgewechselt. Egal was, ich habe das Gefühl ihr nichts Recht machen zu können :-( Normalerweise ist sie ein super fröhliches, ausgeglichenes und zugegebenermaßen echt unkompliziertes Kind ♥

So kenne ich meine kleine liebe Motte garnicht. Bei jeder Kleinigkeit fängt sie an zu weinen, ist die ganze Zeit motzig und teilweise echt unausstehlich!!! Sie möchte am liebtsen den ganzen Tag auf den Arm (nur dann ist mal kurz Sendepause, nehm ich sie runter, fängt sie wieder an zu schreien!), feuert regelmäßig ihr Spielzeug in die Ecke und selbst, wenn ich nur mal kurz ins Bad muss, macht sie ein RIESEN Theater. Manchmal erkenne ich sie so garnicht wieder! Richtig bockig und mega hysterisch wird sie dann.

Liegt das am Wetter??? Krank ist sie definitiv nicht! Vielleicht wieder die Zähne, aber soooo war sie noch NIE!!! Ist das nur eine Phase???

Momentan hoffe und tröste ich mich darüber hinweg, dass das NUR eine Phase ist (...hoffentlich...)


Wie geht ihr mit euren Kleinen um, wenn sie soooooo anstrengend und launisch sind?

XoXo
Sabrina

Freitag, 19. Juli 2013

MIA ist da ...

... ein Traum von einer Jacke.

Für das liebe Fräulein Rosa durfte ich ihr neues Ebook auf Herz und Nieren testen und was soll ich sagen, ich bin VERLIEBT ♥
MIA heißt das gute Stück und ist soooo ein schöner Schnitt. Besonders toll sind die vielen ausführlichen Erklärungen in der Anleitung, sodass das Ebook definitiv anfängertauglich ist. Wer mag kann sich an dem Schnitt mit unzähligen Stoffkombinationen austoben, denn die Jacke kann aus so ziemlich allen Kleidungsstoffen genäht werden.

Zu kaufen gibt es Ebook hier und hier.
...Pssst bis zum 21.07.2013 bekommt ihr sogar noch einen tollen Rabatt ;-)



Das Model für das Mottenkind besteht aus Sweat und so zauberhaftem Lillestoff-Jersey. Ich freu mich jetzt schon - aber wirklich nur weil ich soooo verliebt in das Zuckerstück bin- wenn die Temperaturen so sind, dass wir die Jacke auch ausführen können.

Aber jetzt lasse ich euch mal mit den Bildern von unserem kleinen Fotoshooting allein!











Wer noch mehr tolle Ergebnisse vom Probenähen sehen mag, der sollte mal hier reinschauen.

XoXo
Sabrina


Dienstag, 16. Juli 2013

Einmal Prinzessin ...

... welches Mädchen träumt nicht davon.

In viereinhalb Wochen ist es soweit - wir heiraten! Und was braucht Frau dazu? Neben dem perfekten Mann natürlich das perfekte Kleid.

Selbstverständlich werde ich euch jetzt noch nicht mein Brautkleid zeigen. Dieser erste Anblick bleibt ganz dem besten Zukünftigen der Welt vorbehalten ♥ Ich muss zugeben, manchmal - in letzter Zeit wohl eher öfter - stelle ich mir diesen für mich magischen Moment vor. Wie wird er sein? Wie wird er reagieren? Was wird er sagen? Wird er überhaupt etwas sagen??? ...
Hach ja, ich verfalle schon wieder in tiefromantische Träumereien ♥♥♥

Aber mal zurück zum Thema: Nicht nur ich will mich an diesem Tag einmal wie eine Prinzessin fühlen, auch das Mottenkind soll Eine sein.

Deshalb habe ich nachdem wir schon zwei schlichte Kleider gekauft haben zwei absolute Kleinmädchenträume bestellt. Einmal in weiß und einmal in PINK!!!






Ich bin verliebt in beide, aber da wir ja schon zwei Kleider haben *hüstel* kann es nur Eines werden.
Ich tendiere ganz stark zu dem Pinken, nicht nur weil das Röckchen soooo schön glitzert, sondern auch aus rein praktischen Gesichtspunkten. Da unsere Trauung im Freien stattfindet und ich unseren Wildfang kenne, wird das weiße Kleidchen wohl keine 5 Minuten sauber überstehen und dann hätte die arme Fotografin nach unserem anschließenden Fotoshooting eine Menge zu retuschieren. Und um einmal ganz ehrlich zu sein - ICH LIEBE PINK!

Was meint ihr???


XoXo
Sabrina

Mittwoch, 10. Juli 2013

Pack die Badehose ein ...

... die Freibadsaison ist eröffnet.



Ja  sicherlich haben die Freibäder nicht erst seit gestern geöffnet, aber für unser Mottenkind war es der erste Ausflug ins örtliche Freibad. Und auch ich war seit Jahren mal wieder in einer "Badeanstalt" *hihi* hört sich irgendwie seltsam an, sagt man das noch?




Aber kaum angekommen, kamen echt schöne Erinnerungen hoch. Von langen heißen Sommernachmittagen aus meinen Jugendtagen. Das ohrenbetäubende Stimmengewirr und Kreischen der Badegästen, jauchzende Kinder die voller Freude ins Wasser springen, zu Handtuch-Burgen zusammengerottete Jugendliche die große Areale der Wiese besetzen und ... ja lange Schlangen am Kiosk mit Pommesduft und den großen Süßigkeitenboxen, die ich noch aus den alten Tante-Emma-Lädchen kenne.




Irgendwie toll, dass jetzt mal aus der Elternperspektive mitzuerleben. Ich muss schon zugeben, dass sich der Blickwinkel doch ganzschön geändert hat, obwohl das Szenario mit Sicherheit das selbe ist wie vor 10 oder 15 Jahren - oh Gott ich komm mir gerade richtig ALT vor 

Und ehrlicherweise war der Besuch nicht annährend so entspannend wie früher!!!
Aber zu sehen wieviel Spaß das Mottenkind beim Rumtoben im Babybecken, beim Wasserrutschen, Plantschen und Papa nass spritzen hat, wiegt das hinterher rennen, vor fiesen Wespen beschützen und Spielzeug retten, um das tausendfache auf. Natürlich durfte die obligatorische Pommes mit Mayo nicht fehlen.




Unser Baby, war zwar nach den 2,5 h völlig platt, aber sichtlich glücklich ♥ Das werden wir jetzt definitiv öfter machen!

Wie genießt ihr eure Sommertage?

XoXo
Sabrina

Dienstag, 9. Juli 2013

Ich hab's wieder getan ...

... und zwar getauscht.

Diesmal mit der entzückenden Sandra von Mitosa Kreativ

Ich hatte ja schonmal geschrieben, dass mich die Tauschsucht gepakt hat, aber diesmal bin ich einfach nur überwältigt.
Ich habe ein unsagbar schönes Paket bekommen, voll mit den wunderbarsten Streichelstöffchen, mega tollen Häkelblüten und zuckersüßen Erdbeer-Snaps, toller Schmökerlektüre und sooooo liebevollen Selfmades.

Die Talia-Bluse von Lieblingsnaht ist einer meiner Lieblingsschnitte. Zu kaufen gibt's ihn hier.
Und liebe Sandra der Ballonstoff ist einfach ein Traum ♥

Die Geldbörse kam direkt am Wochenende zu meinem Jungesellinnenabschied zum Einsatz. Einfach zauberhaft, so bunt und fröhlich, wie mein Tag.








Es ist einfach immer wieder toll, sich so überraschen zu lassen und ich werde es definitiv wieder tun. Allerdings erst nach unserer Hochzeit ... Denn dafür gibt es noch so viele Kleinigkeiten zu erledigen, aber darüber später mehr.

XoXo
Sabrina

Mittwoch, 3. Juli 2013

Kleiner Tanzfloh ...

... niedliche tapsige Kinderfüße, die über die Dielen stapfen, kleine  Hände die aufgeregt ineinander Klatschen, ein wippender Kinderkörper der sich um die eigene Achse dreht, sodass einem fast schwindelig wird und Strahleaugen, die einen wissen lassen - ja sie liebt es
❤ Sie liebt Musik und Tanzen!!!

Mindestens einmal täglich  spielt sich bei uns das selbe Szeranario ab...
Das Mottenkind läuft in ihr Zimmer zu der Kommode, auf der ihr kleines Radio steht. Mit großen erwartungsvollen Augen schautsie mich an, der kleiner Finger zeigt fordernd auf das noch unbeleuchtet Display und damit Mama es auch wirklich versteht, noch ein unmissverständliches "DAAAA" verbunden mit einem kleinen Hüpfer ...
Kaum hat Mama reagiert und den "ON" Schalter betätigt, tritt dieses voller Vorfreude strahlende Lächeln auf ihr Gesicht und noch bevor der erste Ton erklingt, beginnt unsere kleine Zappelmaus sich zu drehen und in die Hände zu klatschen ❤





Momentan ist die musikalische Weltreise der kleinen Note "Nola" ein absoluter Favorit. Auch der Mama gefällt die Musik auch nach dem mittlerweile wohl schon hundertsten Durchlauf immer noch sehr gut ... Eine wundervolle Reise durch die Instrumentenvielfalt dieser Welt❤

Was hören eure Mäuse denn so gerne? Habt ihr Lieblingsalben?
Ich würde mich freuen, wenn ich mit eurer Hilfe eine tolle Musikliste zusammenstellen kann, damit den kleinen Tanzflöhe unter uns nicht so schnell die Musik ausgeht und es vor allem abwechslungsreich bleibt...
Also hinterlässt mir ein Kommentar mit der Lieblingsmusik eurer Kinder. Ich freu  mich drauf!

XoXo Sabrina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...